Glücksmomente 04/2015

Ich habe bei Mama Miez‘ Blog eine sehr schöne Aktion gesehen, nämlich die wöchentlich gesammelten Glücksmomente, oder #GlüMo’s, zu denen sie einlädt, jede Woche darüber zu berichten und zu ihrer #GlüMo Sammlung hinzuzufügen. Ich finde diese Aktion zum einen sehr schön, weil sie einen eben solche Momente vielleicht etwas bewusster erleben lässt und weil sie einen dazu anhält seine Woche mit solchen Momenten zu füllen.

Meine letzte Woche begann mit meiner Rückkehr auf die liebe Arbeit (ich war nun seit August krankgeschrieben). Ich hatte mich auf diese Rückkehr sehr gefreut und wurde von meinen Kollegen sehr lieb empfangen. Für meinen Neuanfang buck ich am Montag auch noch eine Riesenladung himmlicher Himbeer-Schoko-Muffins, als Dank für die tolle Vertretung seitens meiner Kollegen.

muffins
Himbeer-Schoko-Muffins

 

Willkommens-Gruss von den lieben Kollegen. <3
Willkommens-Gruss von den lieben Kollegen. <3

Am Dienstag hatte ich dann ein Lunchdate mit der Lieblings-Kollegin in unserem gemütlichen Stamm-Mittags-Eetcafe. Für sie gab es die obligatorischen Tostis und ich hatte mich schon den ganzen Tag auf einen deftigen niederländischen Erbseneintopf gefreut. Es war sehr lustig und echt lecker.

Lunch mit der Lieblingskollegin.
Lunch mit der Lieblingskollegin.

Am Mittwoch ging es dann mal wieder zum Sport, wo ich meine Bestzeit für den 5 km lauf unterbieten konnte. Ich bin zwar immernoch sehr langsam (38:22) aber ich bin schon sehr stolz darauf, dass ich sie so durchlaufen kann und ohne Pause 5 km am Stück schaffe. Das konnte ich vor ein paar Wochen noch nichtvon mir sagen. Ausserdem fühle ich mich danach immer als könnte ich Bäume ausreissen. Ich mag mein kleines Runners-High danach.

Leider nicht fotografierbar, aber das waren meine Ergebnisse für 5 km :-)
Leider nicht fotografierbar, aber das waren meine Ergebnisse für 5 km 🙂

Den Rest der Woche verbrachte ich mit Pröttelei und Vorbereitungen für den Perlenoma-Geburtstag und unseren bevorstehenden Urlaub. Am freitag fuhren wir dann zur Perlenoma, die am Samstag stolze zwölf-und-vierzig wurde. Das haben wir dann ein wenig gefeiert, während wir draussen die weisse Pracht bewunderten, denn ja, es hatte wieder geschneit. 🙂

Winter Wonder Land
Winter Wonder Land
zwölfundvierzig
zwölfundvierzig

So, das waren unsere Glücksmomente der letzten Woche…Mehr Glücksmomente findet ihr in der Linkliste bei Mama Miez. Man kann übrigens auch via twitter und Instagram unter dem hashtag #GlüMo mitmachen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: