Sieben Sachen Sonntag

Also das habe ich jetzt schon so oft bei anderen Bloggern gesehen (z.B. die Sammlung vom Grinsestern, original ist die Idee übrigens von der Frau Liebe), jetzt wollte ich das auch mal machen.

Also, hier sind unsere sieben Sachen am Sonntag:

1. Die Perlenmama hat ihre neue Küche geplant.

Küchenplanung

2. Es gab wunderbar fluffige KÜrbis-Cupcakes (Rezept folgt prompt), die die Perle und ich abends noch im Haus unter den Nachbarn verteilten…ich mach einfach immer zuviel.

Kürbis Cupcake

3. Als die Perle vom Papa-Wochenende nach Hause kam war ihre erste Amtshandlung ihr Kinderzimmer ganz schnell wieder so hinzurichten, wie sie es verlassen hatte (und nein, sie benötigte hierzu, auch wenn es danach aussieht, keine Bombe).

CHAOS!

4. Zum Abendessen gab es Nudelauflauf mit Brokkoli („Brumkoko“)

Brumkoko-Auflauf

5. Danach hat die Perle gebadet…äh…das Badezimmer unter Wasser gesetzt…

Platsch

6. …also habe ich meinen dm Gewinn ausprobiert, ein komplettes Frosch-Putz-Set! Wenn’s denn schonmal nass ist…

Frosch

7. Und dann habe ich noch die Perlen-Lunchbox für morgen gepackt.

Lunchbox

Es war ein sehr gemütlicher, ruhiger, unstressiger Sonntag…:-) Und ich bin echt froh, dass ich meine Perle wiederhabe. Jetzt haben wir wieder zwei ganze Wochen zusammen, und eine davon hat die Perlenmama sogar Urlaub. Ein schöner Ausblick um in die neue Woche zu starten.

10 thoughts on “Sieben Sachen Sonntag

    1. Hehe, ja, Fotos gibt es sobald mein Bruderherz da durch gepinselt hat und alles fertig ist…Noch ist ja alles ganz langweilig leer…:-)
      Ja, über das Putz-Set hab ich mich echt gefreut, kam ganz überraschend gestern hier an.

  1. Die Wortkreation deiner Perle werde ich mir merken. Ich finde, Brumkoko klingt viel schmackhafter als Brokkoli. 🙂

    Einen schönen Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße
    Steph

    1. Danke, das fand die Perle auch…nur die Birne ist recht mehlig geworden, da muss ich mir noch was einfallen lassen…;-)
      Ich wünsche dir auch eine schöne Restwoche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: